Strickanleitung Blunk the Hat von Martina Behm / strickmich

5,40 

Enthält 19% MwSt.
Bei Lieferungen in Nicht-EU-Länder können zusätzliche Zölle, Steuern und Gebühren anfallen.

Sprache : Deutsch

Die Anleitung erhältst Du in Deutsch als Faltblatt im DIN A5-Format auf hochwertig, umweltfreundlichem und extra starkem Papier gedruckt

 

Nicht vorrätig

Produkt Vergleichen
Produkt teilen:

Beschreibung

Strickanleitung Blunk the Hat von Martina Behm / strickmich

Sprachen Deutsch
Wolle zwischen 50g (Sockenwollstärke und 140g (Bulky) (Erwachsenengröße)
Nadeln Rundstricknadel, 1 oder 2 Größen kleiner als auf der Banderole empfohlen, Länge min. 80cm
weitere Stricknadel in gleicher Stärke zum Abketten
Maschenprobe   keine Angaben
Größe keine Angaben
Zubehör Stopfnadel, 5 unterschiedliche Maschenmarkierer

Verwendete Techniken in der Strickanleitung Blunk the Hat von Martina Behm / strickmich

abh abheben
re rechte Maschen
li linke Maschen
wdh wiederholen
Mg Marker versetzen
2liZus zwei Maschen links zusammenstricken
m1 eine Masche zunehmen
kfb
Schau bei unseren Lernvideos vorbei und Du kannst Dir alle Techniken aneignen, die Du vielleicht zum ersten Mal machst ->

Beschreibung

Die Designerin schreibt zu der Anleitung:
Als ich die „Tensfield“- und „Langfield“-Mützen entwickelt habe, ging es mir hauptsächlich darum, dass sie während des Strickens an die Kopfgröße des Trägers angepasst werden konnten. Meine Familie und ich lieben diese Mützen und tragen sie die ganze Zeit – aber mein Geometrie-affines Hirn konnte nicht aufhören, darüber nachzudenken, wie man so eine Mütze auch noch symmetrisch stricken könnte. Also ist hier „Blunk“, ein Cousin von Tensfield, der genau so viel Spaß macht zu stricken! Wie immer kann man dafür jedes Garn benutzen, das noch irgendwo im Vorrat liegt, denn auf die Maschenprobe kommt es überhaupt nicht an. Die Größe ist sowohl an den Kopf eines Babys als auch an Deinen eigenen anpassbar. Besonders hübsch wird die Mütze aus Handgesponnenem mit langen Farbwechseln. „Blunk“ ist übrigens ein Dorf ganz hier in der Nähe, genau wie Tensfeld.Die Mütze kommt ganz ohne Nähte aus und wird modular während des Strickens zusammengefügt. Die Öffnungen an der Mützenkrone werden durch Abketten mit 3 Nadeln geschlossen. Wie alle Mützen ist auch diese 3-dimensional.

Über die Designerin

Hier stellt sich die Designerin selbst vor:

Mein Name ist Martina Behm, ich bin Jahrgang 74 und ich stricke, weil ich gerne etwas erschaffe. Und gern Wolle in den Händen habe! Das war schon immer so, schon in der Grundschule. Und auch während meines VWL-Studiums und meiner Zeit als Journalistin hat mich das Stricken nie losgelassen.
Meine Strickanleitungen möchte ich so gestalten, dass sowohl das Stricken als auch das Tragen Spaß macht – möglichst einfach, entspannend und ohne linke Maschen.
Im richtigen Leben bin ich Mutter zweier Kinder und wohne am Rande der schönen Holsteinischen Schweiz.

Weitere Anleitungen von Martina Behm  ->

Allgemeine Hinweise

Die Weitergabe sowie das Kopieren der Anleitung ist nicht gestattet. Für eventuelle Fehler in der Anleitung wird keine Haftung übernommen. Bei Fragen oder wenn Ihr Hilfe braucht, schreibt mir einfach eine Mail. Es werden regelmäßig neue Anleitungen ins Sortiment aufgenommen. Darum schau immer mal wieder vorbei oder melde Dich einfach für den Newsletter an, dann verpasst Du nichts.

Wo kannst Du uns im Social Media finden? Dann schau mal hier vorbei.

Facebook ->
Twitter -> 
Instagram ->
Pinterest ->