Strickanleitung Freddo von Astrid Müller

2,50 

Umsatzsteuerbefreit gemäß UStG §19

Die Anleitung ist auf Deutsch.

Wähle, ob Du die Anleitung nur per Download bekommen möchtest, oder ob Du auch einen Ausdruck per Post bekommen möchtest.

Auswahl zurücksetzen
Artikelnummer: n.a. Kategorien : ,
Produkt teilen:

Beschreibung

Strickanleitung Freddo von Astrid Müller

Über die Anleitung Strickanleitung Freddo von Astrid Müller

Die Designerin schreibt zu dieser Strickanleitung Freddo von Astrid Müller:

Freddo (it. Kälte) ist eine ganz einfache, aber trotzdem raffinierte Mütze. Sie kann in der Länge leicht angepaßt werden und funktioniert am Hinterkopf eng anliegend genauso wie als Zipfelmütze.

Wolle:
1 Strang Welthase Sport, 100% Merino (100 g, LL 300 m), hier in der Farbe „Taupe“,

Nadeln:
ein Nadelspiel in 4 mm und/oder Rundstricknadeln in 4 mm in passender Länge.

Maschenprobe:
21 Maschen auf 10 cm, gemessen auf glatt rechts.
Es gibt keine festen Größenangaben, die eigene Größe wird nach der Maschenprobe berechnet, oder es wird gestrickt und immer wieder anprobiert, bis es paßt.

Natürlich hat Freddo auch die Strickzeit als zusätzliches PDF dabei!

Verwendete Techniken:
slMM: slip marker: Maschenmarkierer von der linken auf die rechte Nadel heben
re: rechte Masche
li: linke Masche
kfb: knit front and back: zuerst wie zum rechts Stricken in die Masche einstechen und den Faden
durchholen. Die Masche aber nicht von der linken Nadel gleiten lassen, sondern in den hinteren Teil
der Masche einstechen und den Faden erneut durchholen. Dann erst die ursprüngliche Masche von
der linken Nadel gleiten lassen
D: durchgezogene Masche (s. Fototutorial)
U: Umschlag (den Faden einmal um die rechte Nadel legen)
3rezus: 3 Maschen rechts zusammenstricken (s. Fototutorial)

Schau bei unseren Lernvideos vorbei und Du kannst Dir alle Techniken aneignen, die Du vielleicht zum ersten Mal machst ->

Weitere Anleitungen von Astrid Müller ->

Allgemeines

Die Weitergabe sowie das Kopieren der Anleitung ist nicht gestattet. Für eventuelle Fehler in der Anleitung wird keine Haftung übernommen. Bei Fragen oder wenn Ihr Hilfe braucht, schreibt mir einfach einen Kommentar – ich antworte so schnell wie möglich. Du möchtest nicht alleine stricken? Dann komm in unsere Gruppen auf Ravelry und Facebook und Du bist in guter Gesellschaft. Wir helfen einander gerne weiter.

Es werden regelmäßig neue Anleitungen ins Sortiment aufgenommen. Darum schau immer mal wieder vorbei oder melde Dich einfach für den Newsletter an, dann verpasst Du nichts.

Über die Designerin

Hier stellt Astrid sich mit eigenen Worten vor:

Hallo, ich bin Astrid Müller. Ich lebe mit Mann, zwei Kindern und Katze in einem kleinen Dorf in Südniedersachsen. Das Stricken habe ich in der Schule gelernt, damals war aber noch nicht abzusehen, wie sehr ich der Stricksucht verfallen würde. Als die Kinder größer waren und ich wieder mehr Zeit für mich hatte, versuchte ich mich zuerst an Socken und später an dicken Pullovern. Nachdem ich dann die wunderschönen handgefärbten Garne entdeckte, entwickelte ich mein erstes Design und schrieb eine Anleitung dazu. Und seitdem kommen immer neue Ideen dazu. Ich finde es superspannend, wenn nach meinen Anleitungen individuelle Projekte entstehen und freue mich, daß ich jetzt auch bei Ina zu finden bin. 

Ich wünsche Euch allen viel Spaß beim Stricken!

Das könnte dir auch gefallen …