Strickanleitung Julietta von Melanie Mielinger

3,20 

Enthält 19% MwSt.

Weitere Anleitungen von Melanie Mielinger ->

Die Anleitung erhältst Du in Deutsch.

KOSTENLOS bekommst Du noch das Kuschelfein-Abkürzungsverzeichnis als PDF dazu, dass Dir alle Strickbegriffe und -techniken erläutert.

Wähle, ob Du die Anleitung nur per Download bekommen möchtest, oder ob Du auch einen Ausdruck per Post bekommen möchtest.

Auswahl zurücksetzen
Produkt teilen:

Beschreibung

Strickanleitung Julietta von Melanie Mielinger

Sprachen Deutsch
Wolle Ideal von Fischer Wolle (40% Wolle, 30% Polyacryl, 30% Polyamid) LL 125 Meter auf 50 Gramm, 320g (7 Knäuel).
Nadeln Rundstricknadel 4mm, Nadelspiel 4mm
Maschenprobe   17 Maschen / 35 Reihen je 10cm in krausrechts
Größe Länge 185 cm, Tiefe 40 cm.
Zubehör Wollnähnadel, Reihenzähler

Verwendete Techniken in der Strickanleitung Julietta von Melanie Mielinger

abh abheben
re rechte Maschen
li linke Maschen
wdh wiederholen
1 M re abh 1 M rechts abheben
2 M re zus 2 M rechts zusammenstricken
m1r 1 rechts geneigte Zunahme aus dem Querfaden mit der eine rechte M zugenommen wird
m1l 1 links geneigte Zunahme aus dem Querfaden mit der eine rechte M zugenommen wird
ssk 1M re abh, eine weitere M re abh, beide M rechts zusammenstricken
Schau bei unseren Lernvideos vorbei und Du kannst Dir alle Techniken aneignen, die Du vielleicht zum ersten Mal machst ->

Beschreibung

Die Designerin schreibt zu der Anleitung:
„Julietta“ ist ein halbrundes Tuch, welches ein wunderschönes und romantisches Lacemuster als Abschluß ziert. Der kraus rechts gestrickte Teil wird zuerst gearbeitet. Anschließend werden die Maschen für den Laceabschluß extra angeschlagen und während des Strickens mit der Arbeit verbunden. Wie das genau geht, wird in Bildern gezeigt. Die Anleitung enthält sowohl eine Strickschrift als auch gechriebene Instruktionen.

Über die Designerin

Hier stellt sich die Designerin selbst vor:

Ich bin Melanie, bin 38 Jahre alt, verheiratet und habe einen Sohn der 9 Jahre alt ist. Ich habe mit 6 Jahren das Stricken von meiner Oma gelernt und seither auch nicht mehr damit aufgehört.
Zum Anleitungen schreiben bin ich eigentlich dann durch Ravelry gekommen. Ich wollte meine ganz eigenen Sachen kreieren und habe einfach mitgeschrieben, was ich mache. Dann habe ich einfach eine Anleitung hier eingestellt und sie wurde tatsächlich gekauft. Seither hat mich das Fieber gepackt und ich bin mit voller Leidenschaft dabei und kann mir nicht mehr vorstellen, die Stricknadeln wieder aus der Hand zu legen.

Weitere Anleitungen von Melanie Mielinger ->

Allgemeine Hinweise

Die Weitergabe sowie das Kopieren der Anleitung ist nicht gestattet. Für eventuelle Fehler in der Anleitung wird keine Haftung übernommen. Bei Fragen oder wenn Ihr Hilfe braucht, schreibt mir einfach eine Mail. Es werden regelmäßig neue Anleitungen ins Sortiment aufgenommen. Darum schau immer mal wieder vorbei oder melde Dich einfach für den Newsletter an, dann verpasst Du nichts.

Das könnte dir auch gefallen …