Strickanleitung My Melody von Simone Eich / Wollwerk

4,50 

Enthält 19% MwSt.
Bei Lieferungen in Nicht-EU-Länder können zusätzliche Zölle, Steuern und Gebühren anfallen.

Sprache : Deutsch

Anleitung als PDF direkt runterladen nach Kauf

Link zur passenden Wolle weiter unten

Wähle hier : PDF oder zusätzlich Ausdruck

Auswahl zurücksetzen
Produkt Vergleichen

Beschreibung

Strickanleitung My Melody von Simone Eich / Wollwerk

SprachenDeutsch
WolleDibadu Funnies – Trio Aquarell, Fingering, 100% Merino, je 150g / 525m 300g = 2 Stränge (1 großer Strang besteht aus 3 unterschiedlich farbigen Stränge zu je 50g)
Zur passenden Wolle ->
Nadeln3,50 und 4,00 mm Rundstricknadel 
Zu den passenden Stricknadeln  ->
Maschenprobe  20 Maschen = 10cm
Größeungespannt 45cm x 165cm
Zubehör4 rote Marker, 5 blaue Marker
Zu den Maschenmarkierern ->
Anleitungsform  ausgeschriebene Anleitung

Verwendete Techniken in der Strickanleitung My Melody von Simone Eich / Wollwerk

abhabheben
anschlanschlagen
3li ab3 Maschen mit Faden vor der Arbeit wie zum Linksstricken abheben
kfb(knit into front and back of stitch) erst eine Masche aus dem vorderen, dann aus dem hinteren Maschenglied herausstricken
2re verschr Zus2 Maschen rechts verschränkt durch die hinteren Maschenglieder zusammenstricken
Schau bei unseren Lernvideos vorbei und lerne neue Techniken ->

Beschreibung der Anleitung

Die Designerin schreibt zu der Strickanleitung :

In Erinnerungen schwelgen, Musik im Hintergrund und dabei stricken – gibt es etwas Schöneres?
Dann läuft da dieses Lied aus uralten Zeiten. Du singst mit, beim Anfang der Strophen fehlen dir die ersten Worte, du hörst sie und der Text ist einfach wieder da!

Genauso strickt sich My Melody. Der Anfang, sprich die ersten Reihen jedes Mustersatzes, erfordern etwas Konzentration, dann strickt sich der Rest spielend leicht. Dadurch wird das Stricken dieses großen Tuches äußerst kurzweilig.

Stehst du auf Rock’n Roll? Dann verwende knallige oder stark kontrastierende Farben. Ist es doch eher Stehblues? Dann greife zu zarten, ineinanderfließenden Pastelltönen.

Das rechteckige Tuch wird von unten nach oben gestrickt. Die Größe lässt sich der individuellen Vorliebe leicht anpassen. Für mehr Länge einfach mehr Wolle verwenden. Für ein breiteres Tuch wird eine Musterwiederholung mehr gearbeitet. Für ein schmaleres Tuch eine Wiederholung weniger.

 

Weitere Anleitungen von Simone Eich  ->

Allgemeine Hinweise

Hier kannst Du uns im Social Media finden: