Strickanleitung Hope-Tuch von Franziska Matz / KniTime

6,50 

Enthält 19% MwSt.
Bei Lieferungen in Nicht-EU-Länder können zusätzliche Zölle, Steuern und Gebühren anfallen.

Sprache : Deutsch

Anleitung als PDF direkt runterladen nach Kauf

Wähle hier : PDF oder zusätzlich Ausdruck

Auswahl zurücksetzen
Produkt Vergleichen

Beschreibung

Strickanleitung Hope-Tuch von Franziska Matz / KniTime

Das „Hope“-Tuch wird aus der Mitte heraus in Runden gestrickt. Durch 6 Zunahmelinien entsteht optisch das Sechseck in der Mitte. Die Zierstreifen werden über verkürzte Reihen eingestrickt. Nachdem die Mitte als Sechseck die gewünschte Größe erhalten hat, werden die Flügel in Reihen rechts und links gestrickt.

SprachenDeutsch
WolleGarn: in Stärke Sport 100 g = 325 m
Farbe1: 200 g
Farbe2: 200 g
Das Tuch ist nicht an die Maschenprobe gebunden. Verwendest Du ein dickeres Garn, wird Dein Tuch automatisch etwas größer und der Garnverbrauch erhöht sich. Ein dünneres Garn verkleinert es.
Nadeln1 x Nadelspiel Stärke 3,5 für den Anschlag
2 x Rundstricknadel Stärke 3,5 mit den verschiedenen Seillängen 50 – 100 cm um den Kreis in der Mitte zu stricken und anschließend die Flügel zu stricken
Zu den passenden Stricknadeln->
Maschenprobe  glatt rechts 23 M = 10 cm / 33 R = 10 cm
4 x 6 Reihen + 5 Krausrippen + 3 Reihen rechts = 10 cm
Größeuniversal
Zubehör6 Maschenmarkierer
Zu den Maschenmarkierer->

Verwendete Techniken in der Strickanleitung Hope-Tuch von Franziska Matz / KniTime

liMasche links stricken
reMasche rechts stricken
UUmschlag
re verschrMasche rechts verschränkt stricken
3 aus 13M aus 1 rechten M heraus stricken (1re; 1 re verschr; 1re)
3re verschr zus3M rechts verschränkt zusammen stricken
Schau bei den Lernvideos vorbei und lerne neue Techniken ->

Zur Designerin

Weitere Anleitungen von Franziska Matz ->

Allgemeine Hinweise

Hier kannst Du uns in den Social Media finden: