Strickanleitung Rosenkranz von Katrin Schubert

4,76 

Enthält 19% MwSt.
Bei Lieferungen in Nicht-EU-Länder können zusätzliche Zölle, Steuern und Gebühren anfallen.

Die Anleitung erhältst Du in Deutsch und Englisch.

KOSTENLOS bekommst Du noch das Kuschelfein-Abkürzungsverzeichnis als PDF dazu, dass Dir alle Strickbegriffe und -techniken erläutert.  Ebenfalls KOSTENLOS erhältst Du das BRIOCHE-Verzeichnis der Designerin Katrin Schubert dazu.

Wähle, ob Du die Anleitung nur per Download bekommen möchtest, oder ob Du auch einen Ausdruck per Post bekommen möchtest.

Auswahl zurücksetzen
Produkt Vergleichen
Produkt teilen:

Beschreibung

Strickanleitung Rosenkranz von Katrin Schubert

Sprachen Deutsch, Englisch
Wolle Insgesamt etwa 180 m Merinogarn (Lauflänge ca. 120m/50g) für Größe M.
Wenn du stärkeres Garn verwendest (Lauflänge ca. 100m/50g) dann folge der Anleitung für Größe S) oder du verwendest dünnere Wolle (Lauflänge ca. 150m/50g) dann folge der Anleitung in Größe L.
Nadeln 3,5mm / 40cm Rundstricknadel oder Nadelspiel oder lange Rundstricknadeln für deine bevorzugte Methode kleine Durchmesser in der Runde zu stricken
Maschenprobe   20M, 24 Runden = 10cm im Patentmuster
Größe keine Angaben
Zubehör Maschenmarkierer und Nadeln zum Vernähen, Zopfnadel

Verwendete Techniken in der Strickanleitung Rosenkranz von Katrin Schubert

liM linke Masche
reM rechte Masche
U Umschlag
wdhl die Anleitung zwischen den * bis zum Ende der Runde wiederholen
rePm rechte Patentmasche
liPm linke Patentmasche
2PmZun
4PmZun
PmAbnR
PmAbnL
4PmAbn
Schau bei unseren Lernvideos vorbei und Du kannst Dir alle Techniken aneignen, die Du vielleicht zum ersten Mal machst ->

Beschreibung

Meine ursprüngliche grüne Probe erinnert mich so sehr an Basilikumblätter!

Ein Bündchen wie ein Blumenkranz. Wenn du das Rosenmuster im Bündchen erstmal geschafft hast, kannst du dich entspannen, es folgt nur noch einfaches gerades Patentmuster. Aber wenn du siehst, was du geschafft hast, kannst du wirklich stolz auf dich sein! Die oberen Abnahmen sind so einfach wie nur möglich. Das gemusterte Bündchen ist gut dehnbar und gleichzeitig passt es perfekt.

Es gibt also keinen Grund, sich länger vor dem zweifarbigen Patentmuster zu fürchten. Keine Angst. Wenn es etwas ist, was du bisher nie probiert hast, ist es so wie immer beim Stricken – es geht darum etwas zu erlernen und auszuprobieren. Wenn Patentmaschen neu für dich sind, ist eine Mütze ein perfektes Projekt um damit zu beginnen. Du solltest wissen, dass beim Patentmuster nur jede vierte Reihe eine Musterreihe ist, damit hast du die Chance zwischendurch zu entspannen. Die Musterrunden des Bündchens gibt es auch als Musterzeichnung. Du kannst es schaffen!

Die ROSENKRANZ Mütze kann in verschiedenen Größen gestrickt werden indem die Maschenzahl, die Nadelgröße und die Maschenprobe verändert werden. Wenn du möchtest, folge den Anleitungen für eine alternative Abnahme von 4 Patentmaschen, ohne eine Hilfsnadel zu benutzen – du wirst es mögen .
Das Muster ist geschrieben für drei Größen S, M und L. Wenn erforderlich, sind die Angaben für die verschiedenen Größen in Klammern angegeben, wie folgt: S (M, L ).

Über die Designerin

Hier stellt sich Katrin mit ihren eigenen Worten vor:

Ich stricke seit meiner Kindheit mit Begeisterung, anfänglich auch Pullover und Socken, heute eher Mützen und Schals. In meinem echten Leben bin ich Architektin und Mutter von fünf Jungen. So ein kleines Mützen-Projekt zwischendurch ist immer drin – ich sehe meinen (sehr farbigen) Wollvorrat durch, suche eine passende Nadel und los geht’s. Musteranleitungen schreibe ich erst seit dem letzten Sommer und freue mich sehr über die vielen Projekte auf Ravelry. Wer mich auf Instagram sucht, findet mich unter katta_rinah

Weitere Anleitungen von Katrin Schubert ->

Allgemeine Hinweise

Die Weitergabe sowie das Kopieren der Anleitung ist nicht gestattet. Für eventuelle Fehler in der Anleitung wird keine Haftung übernommen. Bei Fragen oder wenn Ihr Hilfe braucht, schreibt mir einfach eine Mail. Es werden regelmäßig neue Anleitungen ins Sortiment aufgenommen. Darum schau immer mal wieder vorbei oder melde Dich einfach für den Newsletter an, dann verpasst Du nichts.

Das könnte dir auch gefallen …